1

Nächste Termine

20.08.2016 - 
22.08.2016 - 
28.08.2016 - 
18.09.2016 - 

1

Maifischfest 2013

 
 

Präsentation Lachsaufstieg 2012

Buisdorf, 31.10.2012 - Auch in diesem Jahr wurden wieder Lachspatenschaften an Schüler und Schülerinnen aus Siegburg und Siegen vergeben.

07. Juni 2012 - Erste Maifischzuchtanlage Deutschlands in Aßlar offiziell eingeweiht

Als offizieller Projektpartner ist der Rheinische Fischereiverband von 1880 e.V. am internationalen Maifischprojekt beteiligt. Der RhFV-Biologe Dr. Andreas Scharbert , der RhFV-Vorsitzende Walter Sollbach und der Geschäftsführer Dr. Frank Molls nahmen am Termin in Hessen teil.

Brüssel 23. Mai 2012 - Maifischprojekt als bestes europäisches Naturschutzprojekt ausgezeichnet

Ehrung der EU kommt passend zum 75. des Initiators Walter Sollbach
Das Maifischprojekt als „Bester der Besten“ lautet der Titel der EU-Ehrung. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, unserem Vorsitzenden Herrn Walter Sollbach passend zu seinem 75. Geburtstag am 25.05.2012 ganz herzlich zu gratulieren und ihm für seinen wegweisenden Einsatz zur Gründung des Maifischprojektes am Rhein zu danken!

Essen 17. März 2012 - Dr. Ernst Hedergott übergibt Präsidentschaft des Fischereiverband Nordrhein-Westfalen e.V. an Johannes Nüsse

Siegwehr Buisdorf 04.10.2011 - NRW-Umweltminister Johannes Remmel präsentiert Lachsaufstieg 2011

obere Bildreihe:   Dr. Ernst Heddergott, Präsident des Fischereiverbands NRW e.V.,
NRW-Umweltminister Johannes Remmel,   der Siegburger Bürgermeister Franz Huhn  
Hubert Linden, Vorsitzender Sieg Fischerei-Genossenschaft

untere Bildreihe:   Lachs aus der Kontrollstation, der gleich wieder in die Freiheit entlassen wird;
Gymnasium Auf der Morgenröthe-Lachs AG, Siegen;   Hans Alfred Keller-Schule Siegburg, Klasse 3/4c;
Alexander-von-Humboldt-Realschule Siegburg, Kurs NW Bio 1&2

Siegen 20.07.2011 - Schüler aus Siegen und Siegburg wildern gemeinsam Lachse aus

Zusammen mit dem Team des Umweltbusses Lumbricus vermitteln Mitarbeiter der Stiftung-Wasserlauf und der Fischereistelle in Kirchhundem-Albaum des LANUV-NRW Informationen zur Lebensweise des Lachses, zur Gewässerökologie und zur Vorgehensweise in den Projekten zum Gewässerschutz.

Symbolische Lachspatenschaften der Schulklassen werden dankenswerter Weise durch Spenden der Sparkasse Siegen, der Siegener Versorgungsbetriebe, der rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft und der HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftungs-GmbH ermöglicht.

Siegburg 28.06.2011 - "Schildkrötenklasse" schickt kleine Lachse auf die Reise

25 Schüler der Siegburger Hans Alfred Keller Grundschule schicken im Rahmen des Wanderfischprogramms 100 kleine Lachse auf ihre lange Wanderung. Die Schüler tragen somit aktiv zum „Artenschutzprogramm Lachs“ bei.

Die Lachspatenschaft der Schildkrötenklasse wird dankenswerter Weise von Siegwerk Druckfarben unterstützt. Als Kooperationspartner der Stiftung Wasserlauf fördert die HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftungs-GmbH ebenfalls die symbolischen Patenschaften.

Im Rahmen des 100jährigen Jubiläums der Marke Siegwerk fand die Veranstaltung vor dem Eingang zu Siegwerk Druckfarben am Mühlengraben statt.

Riedstadt (Kreis Groß-Gerau) 20.06.2011 - Maifischbesatz des EU-Life+ Projektes zur Wiederansiedlung des Maifischs im Rheinsystem

Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich, der französische Generalkonsul Pierre Lanapats und Dr. Martin Woike vom Umweltministerium Nordrhein-Westfalen setzen im Europareservat der Kühkopf-Knoblochsaue symbolisch Maifischlarven in den Rhein.

Krefeld 17.05.2011 - Schüler des Gymnasiums Fabritianum wildern neue Generation Maifische im Rhein aus

Vor Ort verteilen die Schüler Maifischlarven unterstützt von Biologen in den Rhein. Darüber hinaus demonstrieren Mitarbeiter des Rheinischen Fischereiverbands von 1880 e.V. die Fischartenvielfalt des Rheins anhand von Zugnetzbefischung. Sie vermitteln Informationen zur Lebensweise der Fische und zur Vorgehensweise in den Projekten zum Gewässerschutz.

Mitgliederversammlung am 16.04.2011, Schwalmtal-Vogelsrath

Die Ehrengäste (Bilder 1 bis 6):

Rainer Deppe (MdL), Peter Mohnert (VDSF), Dr. Hardwig Schulze-Wiehenbrauck (MKULNV-NRW),
Dr. Ernst Heddergott (FV-NRW), Horst Kröber (LFV Wu.L), Dr. Rainer Hagemeyer (LFV W-L)

Bild 7: Walter Sollbach übergibt Peter Mohnert Lachsaktie der Stiftung Wasserlauf

Stiftung Wasserlauf präsentiert den Lachaufstieg in der Sieg

BUISDORF 24.11.2010 - Mit 370 registrierten Lachsaufsteigern in der Sieg ist 2010 ein sehr erfolgreiches Jahr für das Wanderfischprogramm NRW – das zweitbeste nach dem Rekordjahr 2007.

Die Stiftung Wasserlauf überreich mit dankenswerter Unterstützung örtlicher Förderer Lachs-Patenschaftsurkunden an Schulklassen aus der Region

EU LIVE-Projekt erfolgreich: Wieder Maifische im Rhein

Im Rhein sind nach über 50 Jahren wieder Maifische "aufgetaucht". Rudi Hell, ein Berufsfischer der am Niederrhein bei Kalkar einen Aalschokker betreibt, hat einige der heringsartigen Jungfische gefangen.

Seit drei Jahren werden in Nordrhein-Westfalen und Hessen wenige Millimeter große Maifisch-Larven ausgesetzt. Die am Niederrhein entdeckten Jungfische stammten eindeutig aus diesem Bestand und sind auf dem Weg in die Nordsee. Als Laichfische, die dann bis zu 70 Zentimeter groß sind, kerhen sie in drei bis fünf Jahren zurück. Die Jungfischwanderung ist Beweis für gute Wasserqualität im Rhein.

Am 07.10.2010 besuchten Projektbeteiligte des LANUV-NRW, der Rheinfischereigenossenschaft, der Uni Köln, der HIT-Umweltstiftung, der Sportvisserij Nederland, der Stiftung Wasserlauf und des Rheinischen Fischereiverbandes den Aalschokker Anita.                                                               (Fotos: Braun)

RhFV-Verbandsjugend fischt Grundeln im Rhein

In einem Kooperationsprojekt mit der Rheinfischereigenossenschaft und mit Förderung der HIT-Umweltstiftung werden die Grundelbestände im Rhein näher betrachtet, um die Auswirkungen auf die Angelfischerei und mögliche Gegenmaßnahmen zu untersuchen. Am 19.07.2010 wurde in Zusammenarbeit mit der Jugend des RhFV die Fängigkeit der Grundeln mit verschiedenen Angelmethoden (z.B. Stippangeln, Feederangeln) untersucht, sowie durch Elektrobefischungen begleitet.

Wiederansiedlungsprojekt: Junge Maifische im Rhein ausgesetzt

Köln-Poll 16.06.2010 - Nach dem traditionellen Umzug mit dem „Poller Maigeloog“ von der Maifischgasse zum Rheinufer setzt der nordrhein-westfälische Umweltminister Eckhard Uhlenberg mit seiner hessischen Amtskollegin Silke Lautenschläger im Rhein junge Maifische aus. Das von der EU geförderte Projekt soll den heringsartigen Wanderfisch im Rhein wieder ansiedeln.

Die Schüler der Klasse 3./4.f  der Gemeinschaftsgrundschule in Köln Poll erhalten Maifischpatenschaften der Stiftung Wasserlauf, gesponsert durch die Rheinfischereigenossenschaft NRW, das Autohaus Laukat aus Köln Poll, Netcologne und die Gerfer Umwelttransporte aus Köln Poll.

Im Rahmen des Umweltbildungsprogramms der Stiftung Wasserlauf erleben die Schüler eine Zugnetzbefischung am Rhein in Kooperation mit dem Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V. und die Untersuchung der Tiere des Rheins sowie den Besuch des Bootshauses mit dem "schwimmenden Klassenzimmer" der Uni Köln.

In freier Natur den Lachsen auf der Spur

Troisdorf 02.12.2009;  NRW-Umweltminister Eckhard Uhlenberg besucht erweiterte Fischtreppe am Troisdorfer Aggerwehr. Vor Ort überreichte die Stiftung Wasserlauf NRW mit dankenswerter Unterstützung örtlicher Unternehmen „Lachs-Patenschaften“ an Schulklassen der Region.                                     Fotos: Dr. Schulze Wiehenbrauck

Krefeld 28.08.2009; Umweltminister Eckhard Uhlenberg eröffnet als Schirmherr die 24. Rheinische Landesausstellung

Beim Besuch Minister Uhlenbergs am Messestand des Rheinischen Fischereiverbandes überreicht ihm der Verbandsvorsitzende Walter Sollbach das soeben in Kooperation der Rheinfischereigenossenschaft und des Rheinischen Fischereiverbandes erschienene Buch "Fische des Rheins - Angelfischerei am Rhein in Nordrhein-Westfalen".

Siegburg 09.06.2009; Schüler der Alexander-von-Humbold-Realschule wildern junge Lachse in die Sieg, unterhalb des Wehres Buisdorf, aus

Symbolischen Lachspatenschaften der Siegburger Schüler bei der Stiftung-Wasserlauf NRW wurden durch eine Förderung der HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftungs-GmbH und der Deutschen Umwelthilfe, sowie durch Spenden der rhenag Rheinische Energie AG, der Pro & Con GmbH (Herr Burk) mit dem EFTTA-Jugendprogramm, der Siegwerk Druckfarben AG und der VR-Bank Rhein-Sieg ermöglicht.

Brüssel 19.11.2008; LIFE-Projekt Maifisch - die Wiederansiedlung des Maifischs im Rheinsystem - erringt den European Regional Champion Award 2008

Buisdorf 14.11.2008; Umweltminister Uhlenberg zeigt Schweizer Delegation des WWF die Erfolge an der Sieg und überreicht Lachspatenschaften an Schulklassen.

Monheim 05.08.2008; Die CDU Landtagsabgeordneten Rainer Deppe und Hans-Dieter Clauser informieren sich über die ökologischen Auswirkungen der Kormoran-Brutkolonie am Monbag-See

Düsseldorf 24.06.2008; Die Umweltminister Uhlenberg (Nordrhein-Westfalen) und Dietzel (Hessen) starten das gemeinsame Maifisch-Wiederansiedlungsprogramm am Rhein

Obermaubach 16.06.2006, "Lachspaten" wildern Junglachse in die Rur aus.

20.05.2008, Fischaufstieg und Kontrollfangstation am Aggerwehr in Troisdorf eröffnet

05.02.2008, Fischereiverband NRW präsentiert die Fischerei auf der "Jagd & Hund"

23.01.2008, Besuch der Internationalen Grünen Woche in Berlin

13.12.2007, Lachsfest an der Eifel-Rur - Umweltminister Uhlenberg weihte neuen Fischweg am Stauwehr Obermaubach ein.

02.06.2007, NRW Umweltminister Eckhard Uhlenberg eröffnet Fischlehrpfad in Leichlingen

Übergabe des Verbandssiegels an anerkannt und empfohlene Gerätehändler: Schmitz, Knepper, Cao, Bode, Rupp, Pohl, Heese und Schiller

08.11.2006; NRW Umweltminister Eckhard Uhlenberg stellt an der Fischkontrollstation an der Sieg in Buisdorf das Wanderfischprogramm für die Jahre 2007 bis 2010 vor

09.06.2006; Walter Sollbach wird mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Aktuelles

17.07.2016

Bezirksjugendfischen des Klever Bezirks

Kein(e) Grund(el) zur Aufregung - über 100 Grundeln erbeutet und frittiert.


16.07.2016

Zum Hornhechtangeln nach Rügen

Sehr gute Fänge bei bei den jungen Anglern des Rheinischen Fischereiverband


09.07.2016

Rurtal - Jugend CAN Veranstaltung

Verständniss und Wissen um die Vorgänge in der Natur bewiesen die Teilnehmer


04.07.2016

Stillwasserfischen der Senioren Bezirk Duisburg

ASV Duisburg-Hüttenheim in diesem Jahr erstmalig dabei.


27.06.2016

Das Bewusstsein für Umwelt und Natur stärken

Diesmal keine Fische sondern Plankton und Insekten


© 2016 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de