1

Nächste Termine

15.02.2018 - 
18.02.2018 - 
28.04.2018 - 

1

06.11.2013 –  aus der Kategorie: Bonn
Von: Domröse

Bezirks-Fließwasserfischen

Der Bezirk Bonn des Rheinischen Fischereiverbandes von 1880 e.V. hat sein diesjähriges Fließwasserfischen am 29. September 2013 durchgeführt.

Gefischt wurde am Rhein bei Hersel. Sehr erfreulich war die Anzahl der Teilnehmer: 23 Angler, davon 6 Jugendliche. Alle hatten sich zu Beginn der Veranstaltung, üpnktlich um 7.00 Uhr, am Treffpunkt, dem Vereinsheim des FV Hersel, eingefunden.

Geangelt werden durfte mit einer Rute mit Einzelhaken. Für das Gemeinschaftsfischen war eine Dauer von 3 Stunden angesetzt. Leider war am Ende dieser Zeit die Enttäuschung der Teilnehmer groß. Außer jeder Menge Grundeln und einem kleinen Rotauge ist kein nennenswerter Fisch an den Haken gegangen. Hier hat sich einmal mehr gezeigt, dass zwar jeder Tag ein Angeltag sein kann, aber nicht jeder Angeltag auch ein Fangtag ist.

Alle Angler erhielten vom Bezirksvorsitzenden Horst Ceulaers eine Teilnahmeurkunde Eine kleine Erinnerungsgabe wurde den Teilnehmern nachgereicht .

Nach dem Fischen stärkten sich die Angler mit einem Imbiss, um sich dann im zweiten Durchgang im Casting zu messen. Durchgeführt wurde die „Disziplin 3 – Gewicht Präzision“ in einer vereinfachten Form an der Arenbergscheibe.

Jeder Teilnehmer hatte nach 3 Übungswürfen 2 mal 3 Würfe, die gewertet wurden. Den ersten Platz errang dabei Andreas Rauh, den zweiten Platz belegte Iris Schmidt-Roesberg vor Horst Mindt.

Bei den Jugendlichen wurde Denis Schadowski Sieger, die folgenden Plätze errangen Guido Schmidt und Dennis Roesberg.

Die drei Bestplatzierten, alle vom FV Hersel, erhielten jeweils eine Urkunde und jeder der beiden Sieger bekam ein Marzipanschwein mit einem Gewicht von 1000 Gramm, die gestiftet worden waren.

Der Dank des Bezirksvorstandes gilt dem FV Hersel, der sein Vereinsheim für dieses Fischen wieder zur Verfügung gestellt hatte und dem Vorstandsmitglied Richard Zolper, der diese Veranstaltung organisiert hat.

Aktuelles

20.12.2017

200 neue Petrijünger im Kreis Kleve

An den vier Standorten Kleve, Emmerich, Goch und Geldern werden halbjährig oder jährlich...


19.12.2017

Leitfaden für Gewässerwarte

IGB - Leibnitz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei


19.12.2017

Fische küsst man nicht -

Ermittlungsverfahren gegen Fliegenfischer eingestellt


17.12.2017

Info 4-2017 steht zum Download bereit

Die Informationsschrift für den Angler


© 2018 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de