1

Nächste Termine

15.02.2018 - 
18.02.2018 - 
28.04.2018 - 

1

14.09.2015 –  aus der Kategorie: Sieg
Von: Klaus Weisser

Auszeichnung des Fischschutzvereins Siegburg 1910 e.V.

Am 01. Juni 2015 überreichte die Sportministerin des Landes Nordrhein-Westfalen Ute Schäfer in Düsseldorf an den Rheinterrassen dem Fischschutzverein Siegburg 1910 e.V. die Sportplakette des Bundespräsidenten für sein mehr als 100jähriges Bestehen.

Herausgestellt und gewürdigt wurde dabei nicht nur, dass sich der Verein im Naturschutz engagiert, sondern auch Mitglied im Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V., im Fischereiverband Nordrhein-Westfalen und im Landessportbund NRW ist.

Als Vertreter des Vereins stellte der Vorsitzende Hubert Linden zusammen mit seinen beiden Stellvertretern Achim Zank und Klaus Weisser das Engagement des Vereins im Bereich Gewässer- und Artenschutz, Besatz und Jugendarbeit vor.

Auf die Frage der Ministerin, wie die Verbindung der Angler zum Landessportbund zu erklären sei, erläuterte er, dass dies ursprünglich auf den Castingsport zurückgeht, der bei der Anglerschaft angehangen ist. Die Sportplakette des Bundespräsidenten kann Vereinen im Landessportbund mit einer 100jährigen Tradition verliehen werden.

Auch wenn der Fischschutzverein Siegburg 1910 e.V. bei der überwiegend von Sportlern dominierten Veranstaltungen nicht mit sportlichen Leistungen aufwarten konnte, so stießen die gemeinnützigen Leistungen dennoch auf große Bewunderung unter den geladenen Gästen.

Ursprünglich war die Auszeichnung des Fischschutzvereins Siegburg 1910 e.V. bereits für den 24. März 2015  vorgesehen. Wegen des Absturzes der Germanwings Maschine in den  französischen Alpen auf dem Weg nach Düsseldorf an diesem Tag, musste die Veranstaltung damals aber abgesagt werden.

Eine besondere Freude für die Delegation des Fischschutzvereins Siegburg 1910 e.V. war es, die Glückwünsche des Vorsitzenden des Rheinischen Fischereiverbandes von 1880 e.V. Walter Sollbach vor Ort entgegen nehmen zu können.

Gemeinsam feierten sie die hohe Auszeichnung und ließen den Abend gemütlich bei einem Glas Kölsch und angeregten Fachgesprächen ausklingen.

Aktuelles

20.12.2017

200 neue Petrijünger im Kreis Kleve

An den vier Standorten Kleve, Emmerich, Goch und Geldern werden halbjährig oder jährlich...


19.12.2017

Leitfaden für Gewässerwarte

IGB - Leibnitz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei


19.12.2017

Fische küsst man nicht -

Ermittlungsverfahren gegen Fliegenfischer eingestellt


17.12.2017

Info 4-2017 steht zum Download bereit

Die Informationsschrift für den Angler


© 2018 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de