1

Nächste Termine

15.02.2018 - 
18.02.2018 - 
28.04.2018 - 

1

08.03.2017 –  aus der Kategorie: Verband

RhFV - Empfehlungen zum Umgang mit der Öffentlichkeit bei zurückgesetzten Fischen

Aus gegebenem Anlass hat der Rheinische Fischereiverband von 1880 e.V. Empfehlungen zum Umgang mit Fällen von zurückgesetzten Fischen - insbesondere mit öffentlichen Foto-Präsentationen - niedergeschrieben.

Grundsätzlicher Hintergrund: Das Verhalten von Anglern am Gewässer ist von besonderer Bedeutung für die Zukunft des Angelns und für die öffentliche Wahrnehmung der Vereine und Fischereiverbände. Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur und den Fischen ist daher eine Verpflichtung für uns alle. Gegenüber der gesamten Gesellschaft und insbesondere den Behörden wollen wir Angler als verlässliche und fachkundige Partner anerkannt bleiben.

Aktuelles

20.12.2017

200 neue Petrijünger im Kreis Kleve

An den vier Standorten Kleve, Emmerich, Goch und Geldern werden halbjährig oder jährlich...


19.12.2017

Leitfaden für Gewässerwarte

IGB - Leibnitz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei


19.12.2017

Fische küsst man nicht -

Ermittlungsverfahren gegen Fliegenfischer eingestellt


17.12.2017

Info 4-2017 steht zum Download bereit

Die Informationsschrift für den Angler


© 2018 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de