1

Nächste Termine

19.11.2017 - 
25.11.2017 - 

1

24.06.2017 –  aus der Kategorie: Verband

Pressemitteilung

Deutscher Fischereitag vom 27. bis 29. Juni 2017 in Bonn

Präsident Holger Ortel eröffnet am 27.06.2017 um 17:00 Uhr den Deutschen Fischereitag in Bonn. Bei der Eröffnungsveranstaltung gibt es ein Grußwort des Ministerialdirektors im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. German Jeub, und des Ministers des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Johannes Remmel, des gastgebenden Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Bürgermeisterin der Stadt Bonn, Gabriele Klingmüller.

Der Verbandstag gibt rund 250 angemeldeten Teilnehmern aus Politik, Verwaltung und der gesamten deutschen Fischerei die Gelegenheit, Informationen auszutauschen, eine fischereipolitische Lagebewertung vorzunehmen und gemeinsame Forderungen an die Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung zu richten.

Während der dreitägigen Veranstaltung gibt es verschiedene Vortragsveranstaltungen. Der Wissenschaftliche Beirat des Deutschen Fischerei-Verbands wird sich mit dem Thema: Flüsse In der Kulturlandschaft beschäftigen. Daneben behandeln verschiedene Arbeitsausschüsse und Fachgruppen des Verbandes aktuelle Fachthemen.

Bitte lesen Sie HIER weiter:                                                                                                                     PM -Deutscher Fischereitag vom 27. bis 29. Juni 2017 in Bonn

 

 

Aktuelles

13.11.2017

DAFV Pressemitteilung

EU-Kommission legt Vorschlag für ein generelles Aal-Fangverbot in Meeresgewässern vor


07.11.2017

Erstaunlicher Fang an der Kontrollstation in Buisdorf

150 Lachse - davon drei mit Telemetriesender


05.11.2017

Naturschutzwettbewerb 2016/2017

Aufruf zum Mitmachen


02.11.2017

Fließwasserfischen 2017 in der Eifelrur

die auf Ihrem Weg nach Holland gemächlich durch das Rurtal fließt


© 2017 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de