1

Nächste Termine

19.11.2017 - 
25.11.2017 - 

1

25.10.2017 –  aus der Kategorie: Verbandsjugend
Von: Verbandsjugend

Natur erleben - Natur verstehen

ist das Motto der Naturerlebnistage im Rheinischen Fischereiverband

gespannte Zuhörer und

erfolgreiche Angler

Auch in diesem Jahr war der Tag wieder bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Unter dem Motto „Natur erleben – Natur verstehen“ erlebten die Kinder und Jugendlichen in praktischen Vorführungen viel über das „Wasser“, über die in NRW vorgekommenen Wanderfischarten und deren Wanderverhalten sowie über die Lebensweise des atlantischen Lachses. Beginnend mit einer Führung durch die Ausstellung im „Wissenshaus Wanderfische“ staunten die Kids besonders über die große Wandinstallation zur Reise der Lachse von der Sieg bis nach Grönland und zurück. Aber auch die beeindruckenden, Exponate heimischer Wanderfische und eine Gewässerwerkstatt gehörten zu den vielen Highlights des Tages.                    

Die Informationen noch nicht ganz verarbeitet ging es dann auch schon an die nächste Station. Nach einer kurzen Fahrzeit erreichten wir das „Wildlachszentrum Rhein-Sieg“. Dort wurden die Kinder und Jugendlichen vom Fischwirt des RhFV, Sven Wohlgemuth erwartet. Nach kurzen Schutzmaßnahmen, um ein Einschleppen von Krankheiten und Seuchen in das Bruthaus zu verhindern, ging es dann in den Besucherraum. Dort erklärte uns der Fischwirt alles über das Abstreifen der Lachsdamen und -Herren, der künstlichen Befruchtung der Lachseier, der Erbrütung und Aufzucht der Junglachse bis zur Auswilderung.

Mit großer Erwartung ging es dann am Nachmittag, zwecks Bestimmung heimischer Fischarten, an die Sieg zum Fischen. Dazu wurden die jungen und Mädchen, an dem für Sie fremden Gewässer, von Helfern aus dem Fischschutzverein bestens betreut.

Für die diesjährige Veranstaltung gilt der Dank, dem Fischschutzverein Siegburg 1910 e.V., ganz besonders dem Vorsitzenden Hubert Linden und den zahlreichen Helfern aus dem Fischschutzverein. Selbstverständlich auch Marion Meitzner und dem Finne Team, Holger Weingart sowie dem Fischwirt Sven Wohlgemuth, für die lehrreichen Referate und Workshops.

Aktuelles

13.11.2017

DAFV Pressemitteilung

EU-Kommission legt Vorschlag für ein generelles Aal-Fangverbot in Meeresgewässern vor


07.11.2017

Erstaunlicher Fang an der Kontrollstation in Buisdorf

150 Lachse - davon drei mit Telemetriesender


05.11.2017

Naturschutzwettbewerb 2016/2017

Aufruf zum Mitmachen


02.11.2017

Fließwasserfischen 2017 in der Eifelrur

die auf Ihrem Weg nach Holland gemächlich durch das Rurtal fließt


© 2017 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de