Nächste Termine

Keine Einträge gefunden

13.08.2011 –  aus der Kategorie: Sieg, Umwelt-&Artenschutz
Von: nemitz

Fischpass am Aggerwehr Troisdorf wird geräumt

Der Fischpass ist das Eingangstor zu einem der wichtigsten Lachslaichgewässern Deutschlands und seine volle Funktionsfähigkeit ist von herausragender Bedeutung für das Wanderfischprogramm NRW

Während der letzten lang anhaltenden Hochwasserphasen im Winter und Frühjahr 2010/2011 wurde eine große Menge Flusskies in den Fischpass am Aggerwehr Troisdorf gespült, so dass dessen Funktionsfähigkeit nicht mehr gegeben ist.

 

Der Fischpass ist das Eingangstor zu einem der wichtigsten Lachslaichgewässern Deutschlands und seine volle Funktionsfähigkeit ist von herausragender Bedeutung für das Wanderfischprogramm NRW. Die dazugehörige Kontrollstation wird vom Rheinischen Fischereiverband 1880 e.V. und der Sieg Fischerei-Genossenschaft Hennef im Auftrag des Landes betrieben.

 

Nach Abstimmung mit dem Rhein-Sieg-Kreis und der Bezirksregierung Köln führt der Aggerverband die Räumungsmaßnahme im Rahmen der Gewässerunterhaltung aus und wird diese rechtzeitig zum Beginn der Laichwanderung der Lachse im Oktober abgeschlossen haben.

 

Die Ablagerungen aus den Passbecken werden mit einem Bagger ausgehoben, wobei das kiesige Material unterhalb der Wehranlage zum Ausgleich des Geschiebehaushaltes wieder in die Agger eingebracht wird. Hierdurch werden aufwändige und belastende Transporte vermieden.

Aktuelles

14.12.2017

Messe für Angler in Duisburg

Besuchen Sie den RhFV auf der Messe "Angeln"


14.12.2017

DAFV - Pressemitteilung

Schutzmaßnahmen für den Europäischen Aal


13.12.2017

Natur erleben

Zahlreiche Gäste informierten sich


13.12.2017

Bezirk Rhein Ruhr

Goldenes Ehrenzeichen für Norbert Schubinski


© 2017 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de