1

Nächste Termine

03.10.2016 - 
23.10.2016 - 
29.10.2016 -  10:00
30.10.2016 - 
05.11.2016 - 
12.11.2016 - 
12.11.2016 - 
19.11.2016 - 

1

03.10.2008 –  aus der Kategorie: Verband, Köln, Bergischer Kreis
Von: braun

Leichlinger Obstmarkt 03.-05.10.2008

"Fridolin der Wanderfisch" und "Klara wohnt im Wald", die Kinderbücher von Uta Ecker finden reges Interesse

Aquarien mit heimischen Fischen sind stets Publikumsmagneten

Rheinischer Fischereiverband und ASG Ford Köln informieren über die Fischerei an der unteren Wupper

 

 

Barsche, Hechte, und Zander, Rotaugen und Karpfen, einige der Fischarten der Wupper sind in einem großen Aquarium zu sehen und erwecken erstauntes Interesse. „Die leben alle hier in unserer Wupper?“ ist eine häufig gestellte Frage. Besonders die bunten „Zebrafische“, die Flussbarsche, ziehen die kleinsten Besucher magisch an.

 

Umwelt- und Artenschutz im Allgemeinen sowie Fisch- und Gewässerschutz im Besonderen -die Hauptanliegen der Fischerei- werden anhand der Arbeit der Stiftung Wasserlauf und des Wander-fischprogramms-NRW aber auch mit dem Fischlehrpfad im Brücker Feld an der Wupper dargestellt.

Eine kindgerechte Aufarbeitung der Thematik ist Frau Uta Ecker mit ihren Jugendbüchern „Fridolin der Wanderfisch“ und „Klara wohnt im Wald“ gelungen, die auch am Ausstellungsstand zu erwerben sind.

 

Weitere Impressionen vom Präsentationsstand auf dem Obstmarkt sind im Bildarchiv zu finden, bitte folgen Sie dem Link.

Aktuelles

25.09.2016

Erlebniswochenende für Vereinsjugend

Natur pur bei der Vereinsjugend im SAV - Erholung Effeld e.V.


23.09.2016

Offener Brief der AG Angeltourismus Schleswig-Holstein

an die Europaabgeordnete und Mitglied des EU-Fischereiausschusses Frau Ulrike Rodust und an den...


21.09.2016

Abenteuer am Rhein -

dafür steht das Olympic Adventure Camp


19.09.2016

Bezirks-Stillwasserfischen 2016

Freundschaftsfischen des Bezirk Eifel


© 2016 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de