Für Fleiß belohnt

Düsseldorfer Verein erhält Umweltpreis

Foto: Archiv RhFV "ein gesundes Ökosystem"

Der 1904 gegründete Düsseldorfer Verein engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Bereich des Natur- und Umweltschutz. Das Vereinsgewässer wird Schulklassen zur Umweltbildung zur Verfügung gestellt. An Naturerlebnistagen während der Ferien, erleben Schulkinder den Lebensraum Wasser. Die Stiftung Wasserlauf NRW nutzt das Gelände um Kindern und Jugendlichen die heimische Wasserwelt hautnah erlebbar zu machen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene erleben beim Schnupperangeln ersten Kontakt mit der Freizeitfischerei. Darüber hinaus wurden bereits viele weitere Natur- und Umweltprojekte von Vereinsmitgliedern umgesetzt. Aufgrund dieses Engagements erhielt der Anglerverein die Auszeichnung.

Leider nutzt eine Minderheit den Anlass um die Freizeitfischerei zu brandmarken.

Aus Sicht eines stellvertretenden Mitglieds im städtischen Umweltausschusses und Bürgermitglied der Ratsgruppe Tierschutz, sowie deren Mitglieder, war dies eine eklatante Fehlentscheidung. (vgl. Stefan Pucks (8.1.2021): www.düsseldorfer-anzeiger.de)

Diese destruktive Kritik an einem unserer Mitgliedsvereine weist der Rheinische Fischereiverband entschieden zurück! Würden die Mitglieder der Ratsgruppe Tierschutz, die Aktivitäten des Anglervereins losgelöst vom Angeln betrachten, würden diese wohl kaum den betriebenen Natur- und Umweltschutz bzw. die Auszeichnung kritisieren. Hier wird eine Ideologie deutlich, die leider von einigen Tier-, und Umweltaktivisten an den Tag gelegt wird. Deshalb hält der Rheinische Fischereiverband die Aussage des Bürgermitglieds der Ratsgruppe Tierschutz für ein schwaches Argument, welches erkennbar ohne Hintergrundwissen ausgesprochen wurde.

Neue Übergangsbestimmungen für Vereine

10 gute Gründe angeln zu gehen

Erinnerung zur Bestandserhebung der Mitgliederzahlen

Der DAFV befürchtet, dass mit einer Beschleunigung des Genehmigungsverfahrens in Zukunft eine Reihe neuer Bauvorhaben bzw. Modernisierungen für kleine...

© 2021 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.